Cover



Genre
Dokumentation

Laufzeit
52 min. + Bonusmaterial: ca. 104 min. PAL Color

Regie
Aldo Gugolz & Monika Czernin

Darsteller
Remo Largo

Originaltitel
Remo Largo - Faszination Entwicklung

Produktionsland
Deutschland / Schweiz 2015

Altersfreigabe
0

Bildformat
1.78:1 / 16:9

Extras
Bonusfilm: Vortrag Remo Largo am Körber Forum Hamburg (ca. 104 Min.), Originaltrailer, Trailershow

Untertitel


Ton
Deutsch, Dolby Digital 5.1

Artikelnummer
Verleih
Verkauf 59 8 0588

EAN-Code
Verleih
Verkauf 7613059805880

Fotos anklicken zum Vergrößern:



Remo Largo - Faszination Entwicklung
Remo Largo - Faszination Entwicklung
Deutschland / Schweiz 2015

Wer Kinder hat, der kennt sie: Die Bücher von Remo Largo, «Babyjahre» «Kinderjahre», «Schülerjahre», «Jugendjahre» stehen bei allen im Regal, die vor der Herausforderung stehen, Kinder groß zu ziehen.

Wer aber ist Remo Largo? Was hat ihn zu einem der wichtigsten Erziehungsexperten im deutschsprachigen Raum gemacht? Und wieso ist sein Blick auf Kinder so anders? In diesem Film lernen wir den Autor, Arzt, Forscher und Familienmenschen kennen, einen ebenso kompetenten wie bescheidenen Mann, der sich sein Leben lang mit der Frage beschäftigt hat: Wieso ist die menschliche Entwicklung so vielfältig und was folgt daraus für unser Leben.

Die Bedeutung von Vielfalt und Individualität war auch das zentrale Ergebnis der Zürcher Longitudinalstudien, der weltweit größten und umfassendsten Dokumentationüber kindliche Entwicklung. Der Schweizer Kinderarzt und Entwicklungsspezialisthat die Forschungen amUniversitätskinderspital während seiner 30jährigen Tätigkeit als Wissenschaftler geleitet. Heute ist Largo 70 und schreibt an seinem Hauptwerk, an einem Buch, das nicht nur sein umfassendes Wissen über die vielfältige Entwicklung des Menschen zusammenfassen, sondern das Denken über Erziehung, Lernen und Schule auf eine neue Grundlage stellen wird.

Wie wirken Vielfalt und Umwelt zueinander? Wie kann Individualität in Übereinstimmung mit der Umwelt gelebt werden? Der Film begleitet Remo Largo zu Vorträgen und Fernsehauftritten, er schaut dem Autor beim Schreiben über die Schulter, lernt ihn durch sein Leben in seiner Familie, mit seiner Frau, seinen Enkelkindern kennen, begleitet ihn ins Universitätskinderspital und bis nach Hamburg, wo er sein Buch vorstellen soll. Dabei kommen Wegbegleiter seines Forscherlebens zu Wort und der Film porträtiert exemplarisch drei Kinder, die er als Arzt und Forscher begleitet hat.

Das Fazit des Kinderarztes nach 40 Jahren Forscherleben ist radikal: Wenn sich jedes Kind nach seinen individuellen Bedürfnissen und Begabungen und in Übereinstimmung mit der Umwelt entwickeln kann, hat auch die Gesellschaft am meisten davon.

Wie Remo Largo zu dieser Botschaft kam und warum sein Denken revolutionär ist, davon handelt dieser Film.


Diese Seite als PDF laden.    
Trailer und Links zum Film:
Website - Piper Verlag